zum Inhalt
Foto aus der Vogelperspektive von zwei Autos und einem Fahrrad auf der Straße. Es ist digital bearbeitet: Es führen knallrote Fahrradwege kreuz und quer durchs Bild.

Fahrrad vs. Auto | Foto: Maxi

Thema
Umwelt
Redakteur | In
Maxi
Veröffentlicht
21.11.2019

Fahrradschloss statt Autoschlüssel
-

Lange Staus, ewige Rotphasen, nur langsames Vorankommen und dann auch noch keine Parkplätze – wenn ich morgens mit dem Auto durch die Stadt zur FH fahre, dann fängt der Tag schon wieder gut an. Und keinerlei Aussichten darauf, dass sich das in naher Zukunft ändert. Ich wünschte, es gäbe eine Alternative, mit der man alle diese Probleme „umfahren“ könnte.

Die Initiative „Radentscheid Rosenheim“ sagt, die gibt es schon.

Sie hat zwar nur halb so viele Räder wie ein Auto und ist um ein paar km/h langsamer, jedoch ist sie um ein Vielfaches umweltfreundlicher und man kommt damit morgens viel leichter von A nach B als mit dem Auto. Sie kostet nicht viel und verursacht noch geringere laufenden Kosten.

 

Wer ist in Rosenheim schon aufs Fahrrad umgestiegen und warum? Ich habe mich mit der Kamera in den Straßenverkehr gewagt…

Das war’s jetzt erstmal von mir, ich fahr dann auch mal mit dem Fahrrad Richtung Heimat. Mehr Infos findest du auf der Internetseite der Initiative Radentscheid Rosenheim“.