zum Inhalt
Foto: Ein etwas verstabtes Smartphone in einer hand, darauf zu sehen ein Kompass und die Spiegelung eines weiblichen Gesichts im Profil

               Wo soll es hingehen? | Foto: aROund

Info von Jugendarbeit ÜA
Bereich
Wissen
Veröffentlicht
30.09.2021

Lost? Digitales Berufscoaching

Was kann ich? Und: Was will ich? Sind diese 2 kleinen Fragen leicht zu beantworten? Manchmal neigen wir dazu, selbst weniger in uns zu sehen, als da ist. Dass wir aber alle unsere Stärken erkenn und einsetzen können - dabei helfen Coaches. In der Berufswelt ist das sehr gefragt und kostet sowas einen Haufen Geld. Die Katholische Jugendstelle Rosenheim bietet so ein professionelles Coaching aber jetzt speziell für junge Leute ab 18 Jahren an und zwar echt erschwinglich.

 

LOST? Finde deinen Weg ...so nennt sich das Coaching, dass Stephanie Meier, Jugendreferentin und ausgebildete Berufscoachin, diesen Herbst digitak anbietet. Sie sagt: "Jeder Mensch ist einzigartig und dazu berufen, mit seinen Talenten und Fähigkeiten seinen ganz eigenen Weg zu gehen." Um die eigenen Stärlen zu erkennen stellen sich die Teilnehmer Fragen, wie „Was brauche ich?“, „Was will ich?“,  „Was kann ich?“ Am Ende der Woche geht jede und jeder mit der Vision einer glücklichen Zukunft den ganz eigenen Weg.

Laut Steffi ist das Seminar "wunderbar geeignet (...) für diejenigen, die ihrem eigenen Lebenssinn und Glück auf die Spur kommen wollen.

 

Das Seminar findet an 2 Wochenenden statt. Es beginnt am Freitag Abend, den 19. November, geht weiter am Samstag (den ganzen Tag) und am Sonntag Vormittag und endet dann eine Woche später mit einer Abschlussveranstaltung am Sonntag Vormittag, dem 28. November 2021. Das ist schon viel Zeit, aber die zu investieren, lohnt sich echt. Und Steffi sagt: "

Keine Sorge, man verbringt nicht jede Minute am PC!"

 

Weil ihr Jugendliche so am Herzen liegen, bietet Steffi Meier das Seminar eigentlich kostenlos an. Die 15,- €, die man trotzdem bezahlen muss, sind zum Beispiel für Arbeits-Materialien, die man vorab mit der Post zugeschickt bekommt.

 

Ganz wichtig: Anmeldeschluss ist der 14. November 2021 (ebenfalls ein Sonntag). Wenn man sich anmelden will oder auch erstmal noch Fragen dazu hat, schreibt man am besten eine E-mail an: info@jugendstelle-rosenheim.de

Flyer zur Veranstaltung, Vorderseite mit einem Foto von einem Kompass in einer Hand

Flyer zur Veranstaltung, Rückseite mit allen Infos, die du auch im Text findest

Zu all meinen Beiträgen
>